+49 (0) 9231 / 98606-0 info@puratek.de

Absperr­schieber

Absperr­schieber zum Einbau unter Mate­ri­al­ab­wurf­öff­nungen von Förder­ag­gre­gaten und zur Vertei­lung auf verschie­dene Schüttkegelpositionen.

Der Durch­wurf­quer­schnitt kann indi­vi­duell in verschie­denen Größen geplant und mit elek­tro­mo­to­ri­schem Stell­an­trieb, mit Hand­rad­not­be­trieb oder pneumatischer/hydraulischer Plat­ten­be­we­gung, alter­nativ mit manu­ellem Antrieb mit Haspelrad und Kette gefer­tigt werden.

  • Ausfüh­rung als Absperr­schieber für fein- und grob­kör­nige Fest­stoffe mit beid­sei­tigem Recht­eck­flan­sch­an­schluss und waag­rechter Schie­ber­platte, mit einer Mindest­bau­höhe von 100 mm, Mate­ri­al­aus­füh­rung in diversen Stählen und Edelstählen
  • Ausfüh­rung als Zentri­fu­gen­ab­sperr­schieber für Dünn- und entwäs­serte Schlämme wie oben, jedoch mit erhöhtem Einlauf­schacht und seit­li­chem Ablauf DN 100–150-200, mit Flansch zum Dünn­schlamm­ab­lauf bei geschlos­sener Platte während der An- und Ablauf­phase der Zentri­fuge, sowie Spül­an­schluss, Mindest­bau­höhe ab 250 mm.